Start / Religiolexikon / B / Bettelorden

Religiolexikon

Bettelorden

GND-Nummer

4145088-7

Oberbegriff

Orden

Synonyme
  • Mendikanten
Verwandte Begriffe
Kurztext

"Der Begriff Bettelorden (Mendikanten, von Lateinisch mendicare „betteln“) bezeichnet Ordensgemeinschaften, die ihrer Regel zufolge kein Eigentum besitzen dürfen, sondern der Armut besonders verpflichtet sind. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt durch Arbeit, Schenkungen an die jeweilige Gemeinschaft und Betteln." (Wikipedia [Stand: 22. 10. 2014])

Haupttext
Zusammenfassung
Bibliographie

Deutsche Nationalbibliothek

Index Theologicus

Quellenlinks
Kritische Links
Link zu Wikipedia
Autoren Winfried Müller
Geändert 04.04.2018