Start / Religiolexikon / N / Neuapostolische Kirche

Religiolexikon

Neuapostolische Kirche

GND-Nummer

4041704-9

Oberbegriff
Synonyme
  • Neuapostolische Gemeinde (Früherer Name)
  • Allgemeine christliche apostolische Mission
  • New Apostolic Church
  • NAK
Kurztext

Bezeichnung für eine religiös-deviante Gruppe (Sekte) aus der Tradition der Katholisch-apostolische Gemeinden. Ihr Gründer war Heinrich Geyer. Er gründete 1863 die Allgemeine Christliche Apostolische Mission, nachdem er vorher eigenmächtig neue Apostel in der Berliner Katholisch-apostolischen Gemeinde bestimmt hatte und dadurch aus der Gruppe ausgeschlossen worden war. 1907 wurde die neu entstandene Sekte in Neuapostolische Gemeinde und 1930 in Neuapostolische Kirche umbenannt.

Haupttext

Nach Ansicht der Neuapostolischen Kirche ist sie das "göttliche Gnaden- und Erlösungswerk auf Erden", in dem die von Jesus Christus begonnene Erlösung durch die amtierenden Apostel vollendet wird. Alle Amtsträger sind Laien, eine theologische Ausbildung gibt es nicht. Die Apostel sind hauptamtlich für die NAK tätig.

Zusammenfassung

Aus religionswissenschaftlicher Sicht ist die NAK als religiös-deviante Organisation (Sekte) einzuordnen.

Bibliographie

Deutsche Natonalbibliothek

Index Theologicus

Link zu Wikipedia
Autoren Winfried Müller
Geändert 24.09.2018