Start / Religiolexikon / Z / Zehnt

Religiolexikon

Zehnt

GND-Nummer

4190572-6

Oberbegriff
  • Abgabe
Synonyme
  • Zehnter
  • Kirchenzehnt
  • Dezem
  • Zehent
  • Messkorn (Haberkern, Quasisynonym)
  • Der Zehnte <Abgabe>
Verwandte Begriffe
Kurztext

"Der Begriff Zehnt, Zent, Zehent, Zehnter, Zehend, der Zehnte(auch Kirchenzehnter; lateinisch decenia, mittelniederdt.: teghede) bezeichnet eine etwa zehnprozentige Steuer in Form von Geld oder Naturalien an eine geistliche (etwa Tempel, Kirche) oder eine weltliche (König, Grundherr) Institution.

Eine solche Abgabe war bereits im Altertum in verschiedenen Kulturen nicht nur des Orients bekannt und über das Mittelalter bis in die frühe Neuzeit üblich." Wikipedia, Stand: 18. 09. 2017

Haupttext
Zusammenfassung

Im Kontext freikirchlicher und pfingstkirchlicher Gemeinden gilt der Zehnt auch heute noch als gottgefällige Abgabe und Kirchensteuer an die Kirche.

Bibliographie

Deutsche Bibliothek

Quellenlinks
Kritische Links
Link zu Wikipedia
Autoren Winfried Müller
Geändert 18.09.2017