Start / Religiolexikon / A / Ayurveda

Religiolexikon

Ayurveda

GND-Nummer

4004053-7

Oberbegriff
  Medizin
Synonyme
  • Ayurweda
  • Ayurveda Ritam
  • Ayurvedik
Verwandte Begriffe
Kurztext

Bezeichnung für eine traditionelle indische Heilkunst.

Haupttext

Ayurveda umfasst

  • Massage- und Reinigungstechniken
  • Ernährungslehre
  • spirituelle Yogapraxis
  • Pflanzenheilkunde

Ayurveda ist nach der Tradition ganzheitlich ausgelegt und hat neben den körperlichen Aspekten auch die seelischen im Auge. Die Ausbildung zum Ayurveda-Arzt ist in Indien streng reglementiert und wird vom Central Council of Indian Medicine kontrolliert.

Zusammenfassung

Im Kontext der Esoterik gehört Ayurveda zur Alternativen Medizin. In Deutschland finden sich die Angebote hauptsächlich im heilpraktischen Bereich und in dem der Wellness.  Wird in Deutschland Ayurveda als Therapie eingesetzt, dann ist diese nur durch Angehörige anerkannter Heilberufe zulässig. 

Eine Grauzone ist der sogenannte Wellness-Bereich. Hier verschwimmen in der Praxis oft zulässige Wellness-Methoden mit therapeutischem Anspruch. Problematisch werden dann Ayurveda-Behandlungen, wenn die Behandler keine medizinische Qualifikation besitzen.

Bibliographie

Deutsche Nationalbibliothek

Index Theologicus

Link zu Wikipedia
Autoren Winfried Müller
Geändert 04.03.2019