Start / Religiolexikon / K / Kreationismus

Religiolexikon

Kreationismus

GND-Nummer

4226745-6

Oberbegriff
Synonyme
  • Intelligent Design
Verwandte Begriffe
Kurztext

Fundamentalistisches Festhalten an einer wörtlichen Auslegung des biblischen Schöpfungsberichts, verbunden mit der Ablehnung wissenschaftlicher Entstehungs- und Entwicklungsvorstellungen im Sinne einer darwinistischen Evolution

Haupttext

Der Kreationismus ist Teil des Fundamentalismus, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA herausbildete. Er stellt die fundamentale Antwort, das andere Extrem, eines unbegrenzten Wissenschaftsglaubens der Gegenwart dar.

Typisch für die Art der Auseinandersetzung ist, dass der Kreationismus seiner wissenschaftlichen Herausforderung nicht durch Ideologiekritik begegnet, sondern versucht, "wissenschaftliche" Beweise für die Richtigkeit der Schöpfungsgeschichte der Bibel herauszuarbeiten. Damit versuchte er, eine "bessere" und vollkommenere Wissenschaft für sich zu reklamieren.

Zusammenfassung

Der Kreationismus negiert die Ergebnisse der Naturwissenschaften und versucht, eine dogmatisch-religiöse Interpretation der Evolution.

Bibliographie

Deutsche Bibliothek

Link zu Wikipedia
Autoren Winfried Müller
Geändert 20.08.2015