Start / Religiolexikon / E / Erdstrahlung

Religiolexikon

Erdstrahlung

GND-Nummer

4127983-9

Oberbegriff
Synonyme
  • Erdstrahlen
Verwandte Begriffe
Kurztext

Esoterische Bezeichnung für eine wissenschaftlich nicht belegte Form von Strahlungsenergie, die Auswirkungen auf die Gesundheit haben soll. Der Begriff taucht hauptsächlich im Kontext der Anwendung von Wünschelrutengängen und Radiästhesie auf. Bei den Wünschelrutengängen sollen diese Strahlen den Ausschlag der Wünschelrute verursachen. Allerdings existieren für die Existenz solcher Strahlen keine wissenschaftlich anerkannten Belege.

Haupttext

Im esoterischen Kontext wird die Existenz von Erdstrahlen einerseits von Heilpraktikern medizinisch verwertet, andererseits von Firmen vermarktet, die Abschirmgeräte gegen diese Strahlen anbieten. Wenn schon die Existenz von Erdstrahlen nicht belegt werden kann, ist damit natürlich auch die Wirksamkeit solcher Geräte nicht zu belegen.

Zusammenfassung

Wie in  der gesamten esoterischen Denkart weist auch die Vorstellung von Erdstrahlen auf ein grundsätzliches Misstrauen gegenüber der evidenzbasierten Wissenschaft hin. Die Ursachen sind vielfältig, deuten aber auch auf eine mangelnde wissenschaftliche Grundausbildung in unserer Bevölkerung hin. Offensichtlich hat es unser Schul- und Bildungssystem nicht verstanden, wissenschaftliches Denken eine breiten Öffentlichkeit verständlich und nachvollziehbar zu machen.

Bibliographie

Deutsche Nationalbibliothek

Kritische Links
Link zu Wikipedia
Autoren Winfried Müller
Geändert 07.07.2018